Willkommen

alle 3-4 Wochen 10-15 Minuten:libertäre Ansichten und Themen, Personen und Geschichten

[RSS] Podcast (RSS-Feed)
[RSS] Alle Episoden

Aktuelle Kommentare

Die Frauen von Carrara

Musik: Les Anarchists(Carrara), C.S.I, u.a.

Theater: Associazione Stradevaria

Ergänzendes zu Carrara :
"Dalli Alpi Apuane "(Film bei CineRebelde

# 01.10.09, 20:13:51 von taibo | [RSS] Kommentare (1)

Anarchismus und Reformen(Malatesta)

"Radio Chiflado" macht eine kurze schöpferische Pause.
Errico Malatesta nimmt so lange den ihm würdigen Platz ein

"Das Elend entmutigt und macht häßlich, und aus Elend macht man keine Revolutionen: man macht höchstens einen Aufruhr ohne Zukunft. Und deshalb drängen wir die Arbeiter alle möglichen und unmöglichen Verbesserungen zu fordern und durchzusetzen. Das heißt also, Reformen ja, aber es muß achtgegeben werden, daß sie sich später nicht als kleine Zugeständnisse von Seiten der Macht entpuppen, die die Arbeiter zufriedenstellen sollen. Der Endzweck des Anarchismus ist nicht, die Regierung zu verbessern, sondern sie gänzlich niederzuschlagen, damit eine vollständige Selbstverwaltung der Produktions- und Tauschmittel möglich wird. Nur wenn man diesen Endzweck immer präsent hat, können Reformen vorgeschlagen, durchgesetzt und errungen werden für eine partielle Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen. Aber die auf diese Weise gemachten Eroberungen sind nur eine vorübergehende Phase und können nicht als angemessenes Mittel betrachtet werden, um das festgesetzte Ziel zu erreichen. Allen möglichen Reformen kann zugestimmt werden, aber sie könnten nie die Teilung der Menschen aufheben, das Recht einiger Menschen von der Arbeit und der Existenz anderer zu leben, abschaffen.

# 10.09.09, 11:50:03 von taibo | [RSS] Kommentare (0)

Gute Reise, Horst

Horst Stowasser

aus einem Vortrag "Anarchismus statt Kapitalismus"
Video bei www.printzip.de


Presente

# 31.08.09, 12:59:24 von taibo | [RSS] Kommentare (1)

Liebe y Fortaleza(CO2)

libertäre und anarchismusähnliche bewegungen im heutigen kolumbien- der zweite und abschliessende teil

mit musik der kolumbianischen gruppen:
profetas, bomba estereo,
choquibtown, gotas de rap und
los renacientes

# 24.08.09, 09:45:10 von taibo | [RSS] Kommentare (0)

Blutrote Bananas(Co1)

Entstehen des Anarchismus, vor allem des Anarchosyndikalismus in Kolumbien, Schwerpunkt auf das Massaker von 1928(siehe literatur bei galeano und g.g.marquez) ---
die darin verwickelte Gesellschaft, frühere United Fruit Company, versucht heute mit Ökosiegel altgewordene "Ökorebellen" zu überzeugen, steckt aber auch weiterhin noch in Honduras - es kann auch da spekuliert werden

# 10.08.09, 20:36:39 von taibo | [RSS] Kommentare (0)